. .

30 Jahre Ihr astronomischer Fachhandel im Großraum Hamburg

Teleskope für Norddeutschland

Der astro-shop bei Hamburg ist Ihr Partner, wenn es um das Hobby Astronomie geht. Vom Einsteigerteleskop bis zur hochwertigen Sternwartenausrüstung. Alle Mitarbeiter sind selbst seit Jahrzehnten mit astronomischer Beobachtung, Fotografie und ehrenamtlich in der Volksbildung aktiv. Sie erhalten bei uns Teleskope sowohl zur visuellen Beobachtung als auch für die Astrofotografie. Sie sehen sich keinem schier erdrückendem Angebot gegenüber, sondern ausgesuchten Artikeln aus den unterschiedlichen Preissegmenten. Dies soll Ihre Auswahl erleichtern. Dabei behalten wir stets den Preis im Auge, allerdings darf die Qualität darunter nicht leiden. Unbrauchbare Billigstgeräte werden Sie bei uns deshalb nicht finden. Denn nur ein Teleskop das funktioniert, erfüllt seinen Zweck und macht zufrieden.
Für die Beobachtung bieten wir Ihnen vom Reise-Refraktor bis zum großen Dobson von uns erprobte Teleskope und ausgewähltes Zubehör.
Wenn Sie sich für die Astrofotografie interessieren, können wir Ihnen helfen, egal, ob Sie mit feststehender Kamera auf einem stabilen Stativ oder computergesteuerter Montierung aktiv werden möchten. Bei uns finden Sie für alle Anforderungen die richtige Ausrüstung und Kamera.
Als Entwickler der weltweit beliebten Astronomik Filterserie, bieten wir eine große Palette an kontrasterhöhenden Filtern für Beobachtung und Fotografie an, die viele astronomischer Objekte für Kamera und Auge überhaupt erst sichtbar machen.

Online-Bestellungen sind zur Zeit ohne Einschränkungen weiter möglich.
Beratungen können wir zur Zeit nur telefonisch oder per Email anbieten. Telefonisch erreichen Sie uns: Montag bis Freitag 10:00-12:00 Uhr und 13:00-16:00 Uhr.
Für die Abholung von Bestellungen vereinbaren Sie bitte in jedem Fall einen Termin: 040-5114348. Danke für Ihre Unterstützung!


IR-Fotografie für Landschaft und Mond

Die Firma Vesting bietet seit über einem Jahrzehnt modifizierte Canon EOS Kameras für die Astro- und IR-Fotografie an, aber auch UV-Modifikation für die Untersuchung von Kunstgemälden, Fotovoltaikanlagen, Tatortforensik, Matarialkunde, und andere Wissenschaftsbereiche. Mondaufnahmen werden im IR-nahen Bereich wesentlich schärfer, da sich hier das Luftflimmern (Szintillation) viel weniger bemerkbar macht. Hierführ stehen verschiedene Spezialfilter zur Verfügung.
Als erster Anbieter bleibt bei uns seit jeher die volle Werksgarantie erhalten. Sie gehen also keinerlei Risiken ein und profitieren gleichzeitig von der Technik wie sie bei Profis zum täglichen Einsatz kommt.
Was in der Infrarot-Landschaftsfotografie inzwischen möglich ist, zeigt ein begeisterter Kunde mit einer von uns umgebauten Canon EOS Kamera und Astronomik IR-Pass Filtern.

Die (heiligen) Drei Okulare?

Was steckt in diesen EIBs (Eypieces in Black)? Heilig gesprochen wird dieses Linsentrio aus dem Hause Helios® sicher nicht, aber wir waren bei ersten Tests doch angenehm vom Preisleistungsverhältnis überrascht.
Wer bisher glaubte die Fahnenstange im Bereich Preis-Leistung sei bei 80°-Okularen am Ende, wird hier eines Besseren belehrt. Die schlanke Bauform und der schlanke Preis dürften neben Dobsonauten insbesondere Binobeobachter ansprechen. Das 16mm Okular ist für Standard-Dobsons eine gute Wahl gerade für flächige Deepsky-Objekte.

Sternhimmel quarantänefrei!

Immer mehr Menschen schauen in Ermangelung an anderen Aktivitätsmöglichkeiten sprichwörtlich in den Himmel.
Bedingt durch den extrem geringen Flugverkehr wird bei wolkenlosem Himmel der Blick zum bestirnten Firmament deutlich ungetrübter. Das kann im Einzelfall Begehrlichkeiten wecken, was sich genau hinter den schon mit bloßem Auge sichtbaren Objekten womöglich verbirgt.
Ein Teleskop kann aber noch mehr. Im Gegensatz zu einem Fernglas lassen sich durch Wechsel der Okulare unterschiedliche Vergrößerungen erzeugen, je nach anvisiertem Objekt werden diese Geräte somit deutlich flexibler im Einsatz.

Wer noch keinerlei Erfahrungen mit dem "Sternegucken" hat, wird von einem Teleskop begeistert sein. Auch aus der Stadt heraus lassen sich nicht nur Mondkrater und Mondberge, sondern auch unsere Nachbarplaneten sichtbar, Mars mit Polkappe, erloschenen Vulkanen und Staubstürmen, sowie die Wolken auf Jupiter und die Ringe des Saturn. Mehr Informationen