. .

30 Jahre Ihr astronomischer Fachhandel im Großraum Hamburg

Teleskope für Norddeutschland

Der astro-shop bei Hamburg ist Ihr Partner, wenn es um das Hobby Astronomie geht. Vom Einsteigerteleskop bis zur hochwertigen Sternwartenausrüstung. Alle Mitarbeiter sind selbst seit Jahrzehnten mit astronomischer Beobachtung, Fotografie und ehrenamtlich in der Volksbildung aktiv. Sie erhalten bei uns Teleskope sowohl zur visuellen Beobachtung als auch für die Astrofotografie. Sie sehen sich keinem schier erdrückendem Angebot gegenüber, sondern ausgesuchten Artikeln aus den unterschiedlichen Preissegmenten. Dies soll Ihre Auswahl erleichtern. Dabei behalten wir stets den Preis im Auge, allerdings darf die Qualität darunter nicht leiden. Unbrauchbare Billigstgeräte werden Sie bei uns deshalb nicht finden. Denn nur ein Teleskop das funktioniert, erfüllt seinen Zweck und macht zufrieden.
Für die Beobachtung bieten wir Ihnen vom Reise-Refraktor bis zum großen Dobson von uns erprobte Teleskope und ausgewähltes Zubehör.
Wenn Sie sich für die Astrofotografie interessieren, können wir Ihnen helfen, egal, ob Sie mit feststehender Kamera auf einem stabilen Stativ oder computergesteuerter Montierung aktiv werden möchten. Bei uns finden Sie für alle Anforderungen die richtige Ausrüstung und Kamera.
Als Entwickler der weltweit beliebten Astronomik Filterserie, bieten wir eine große Palette an kontrasterhöhenden Filtern für Beobachtung und Fotografie an, die viele astronomischer Objekte für Kamera und Auge überhaupt erst sichtbar machen.

Online-Bestellungen sind zur Zeit ohne Einschränkungen weiter möglich. Teleskope und Zubehör können inzwischen nicht mehr in der Geschwindigkeit der Nachfrage hergestellt werden, weshalb es in Einzelfällen zu Lieferzeiten von einigen Monaten kommen kann. Die angegebenen Lieferzeiten in persönlich erstellten Angeboten stellen nur den augenblicklichen Zustand dar, der sich stündlich ändern kann.
Beratungen können wir zur Zeit ausschließlich telefonisch oder per Email anbieten. Telefonisch erreichen Sie uns: Montag bis Freitag 10:00-12:00 Uhr und 13:00-15:00 Uhr. Zur Zeit ist wegen der Anzahl der Anfragen eine Email zielführender.
Bei Abholung von Bestellungen vereinbaren Sie bitte in jedem Fall einen Termin: 040-5114348. Unsere Teleskopausstellung ist geschlossen. Danke für Ihre Unterstützung!


Nachtfotografie für Einsteigerinnen

Digitalkameras werden immer empfindlicher. Was liegt also näher als Nachtfotografie mit dem unbewölktem Himmel zu verbinden? Das Bindeglied für dieses Unterfangen hat einen Namen: "Star Adventurer Photo Pack".
Ein Motorantrieb, zwischen Stativ und Kamera platziert, erlaubt die Bewegung mit unterschiedlich wählbaren Geschwindigkeiten. Somit lassen sich bewegte Filmsequenzen erzeugen, die viele Stunden in wenige Sekunden bannen.
Mit optional erhältlichem Zubehör können auch lang belichtete Aufnahmen vom sich scheinbar drehenden Sternhimmel gewonnen werden. Durch diese Technik werden mit der Kamera und normalen Objektiven Welten sichtbar, die dem unbewaffneten Auge verborgen bleiben. Kreieren Sie persönlich gestaltete Weihnachts- und Geburtstagsgrüße mit einem garantierten Wow-Effekt!

Mehr Informationen

Astronomik Filter für immer mehr Kamerahersteller und Modelle

Aufgrund der weltweit zunehmenden Nachfragen an die Astronomik Entwicklungsabteilung qualmten Zeichenbretter und Hirne, Prototypen entstanden und landeten wieder im Müll, Materialtests verlangten unseren Zulieferern so einiges ab. Der derzeitige Stand der Neuentwicklungen von den beliebten Astronomik Clip Filtern umfasst inzwischen Canon APS-C, Canon R, Ra, RP, R5, R6, Canon M, Pentax K-1, Sony alpha 7 u. 9, Nikon FX als auch Sigma Kameras. Wir sind damit noch nicht zufrieden! Weitere Kameramodelle, die Sie für die Astrofotografie nutzen, werden folgen. Mit den Astronomik Clip Filtern können Kameras mit unterschiedlichsten Filtern sowohl am Teleskop als auch mit den entsprechenden Kameraobjektiven genutzt werden. Lassen Sie sich nicht von qualitativ minderwertigen Nachbauten irritieren! Achten Sie auf das Astronomik Gütesiegel an jeder Filterbox.

Herausforderung Astrourlaub

Die Ferien mit immer länger dauernden Nächten stehen vor der Tür! Was liegt da näher als die Astroausrüstung mitzunehmen? Damit das Chaos und genervte Blicke von Mitreisenden im Auto und am Urlaubsort ausbleiben, bieten wir eine Palette an Taschen, Köchern und Kisten.

Je näher die Reiseziele, desto mehr wird nach einer Umfrage "Astrogerödel" mitgenommen. Gerade mit Optik und Feinmechanik sollte man keine Experimente machen, sondern gleich konsequent eine sichere Transportverpackung wählen.
Der hier abgebildete Sternfreund betont, dass die Mitnahme von Montierung, Teleskop und Astrofototechnik durch seine Reisebegleitung einzig auf Akzeptanz stieß, weil die Ausrüstung nicht in "loser Schüttung" mitgenommen wurde und kein externes Transportunternehmen für die Urlaubsreise beauftragt werden musste!

Sollten Sie eine gesuchte Größe in unserem Shop vermissen, fragen Sie bitte nach; wir finden für Sie die passende Schutzumhüllung und das perfekte Material.



Outdoor Deep Sky Atlas, unkaputtbar

Zum Schrecken der Fachwelt wurde dieses einzigartige Standardwerk vom Oculum Verlag eingestellt und ist inzwischen nur in Restbeständen oder gebraucht zu Liebhaberpreisen jenseits des Neuwerts erhältlich!
Wir bieten Ihnen diesen bemerkenswerten Atlas weiterhin in der englischsprachigen Premiumversion vom Cambridge Verlag an!

Aber nun zum Atlas selbst: In 114 Karten mit vielen Ergänzungen, der für die visuelle Beobachtung völlig neu konzipiert wurde. Dieser Atlas zeigt Ihnen nur Objekte, die mit heute üblichen Amateurmitteln sichtbar sind. Klar und eingängig sehen Sie für jedes verzeichnete Objekt, mit welcher Teleskopgröße es gut zu beobachten ist. Bei allen Emissionsnebeln wird zusätzlich direkt am Objekt eine Empfehlung für einen der drei Filtertypen OIII, UHC oder H-beta gegeben. Durch Ringbindung, optimierte Farbgestaltung und stabile Ausführung lässt sich der Atlas sehr gut nachts und unter widrigsten Bedingungen am Teleskop verwenden. Mehr Informationen

Stargazer Leuchte bring Licht ins Dunkel

Wer denkt, mit einer Rotlichtlampe kann man nicht viel falsch machen, sei hier eines Besseren belehrt. Es gibt nur sehr wenige Astroleuchten, die diese Bezeichnung verdienen, denn man kann mehr falsch machen als gedacht. Angefangen von einem zu hellen Rot - hier ist nicht die Leuchtkraft gemeint! - bis hin zu einer ungleichmäßigen Ausleuchtung. Dass es auch anders geht, zeigt Explore Scientific mit dem neuen Photonenemitter.

Ein gleichmäßig dunkelrot ausgeleuchtetes Feld dank einer chromatischen Linse bereits auf kürzeste Distanz, extrem hohe Lebensdauer des Leuchtmittels, Hartaluminiumgehäuse auch für extreme Beanspruchung in jeder Umgebung. Venus und Merkur seien hier vorsichtshalber ausdrücklich ausgenommen!
Mehr Informationen

Klarer Himmel! Und nun?

Beobachtungstipps für Einsteiger und fortgeschrittene Sternfreundinnen und Sternfreunde sind das Salz in der Suppe jeder Astronacht.
Der Ursprung des "NSOG" ist eine Zeitschrift, die Ende der 80er Jahre erschien und sich mit den Objekten beschäftigte, die mit Teleskopen von 8 Zoll oder größerer Öffnung aus mittleren nördlichen Breiten beobachtbar sind.
Jede Ausgabe war einem mehr oder minder großen Sternbild gewidmet und so endete das Erscheinen 1992, nachdem 64 Sternbilder beschrieben wurden. Inzwischen sind insgesamt 4 Bände mit den Beschreibungen in Abhängigkeit zur Jahreszeit und Deklination erschienen, die Sie in unserem Onlineshop finden können.



Mehr Informationen