. .
astro-shop > Zubehör > visuell > Okulare > nach Bezeichnung > ES Maxvision 82°

Kaum ein anderer Bereich der Amateurastronomie hat in den letzten zwei Dekaden einen solchen Fortschritt erlebt wie die Okularentwicklung. Für die Profiastronomie schon lange nicht mehr von Belang, macht das Okular für den beobachtenden Amateurastronomen die Hälfte der Abbildungsqualität des optischen Systems aus. Zwar gab es bereits in den 80er und 90er Jahren Entwicklungssprünge, die sich leider massiv auf den Anschaffungspreis durchschlugen. Erst die qualitativ immer hochwertigere Massenproduktion und weitere neue Optikdesigns bereiteten den Weg für Okulare in einem auch für den kleineren Geldbeutel bezahlbaren Preissegment.

Diese Okulare befinden sich im gehobenen Mittelfeld zu erfreulich günstigen Preisen. Andere Hersteller lassen sich die identische Okularbauweise durchaus mit bis zum doppelten Preis vergüten. Das scheinbare Gesichtsfeld entspricht dem Wahrnehmungsradius unseres Auges. Man hat also einen relativ weiten Blick und schaut nicht in die Röhre.

astro-shop > Zubehör > visuell > Okulare > nach Bezeichnung > ES Maxvision 82°