. .

Visions of the Cosmos

Carolyn Collins Petersen, John Brandt

Visions of the Cosmos Erscheinungsjahr: 2003
Ausführung: gebunden
Sprache: englischsprachig
Seiten: 226
Anspruch: I-II

Auf Lager – in 1-3 Werktagen bei Ihnen

Statt bisher: Euro 35,90 sparen Sie 86%

Euro 4,90

incl. MwSt., zzgl. Versandkosten
2,95 € Versandkosten in Deutschland



Die Autoren präsentieren mit diesem Buch einen Blick auf den Kosmos, wie er sich den Astronomen durch den Einsatz aktueller Teleskope und Raumsonden darstellt. Die modernen astronomischen Großgeräte wie das Hubble-Teleskop, das Chandra Röntgen-Observatorium, das europäische VLT, die beiden amerikanischen Keck-Teleskope und eine Vielzahl neuerer Raumsonden haben die Bildbeiträge zu diesem Buch geliefert. Es ist hochwertig illustriert und mit umfangreichem Text versehen.

Sie finden hier die herausragenden und wichtigsten Aufnahmen und Ergebnisse der astronomischen Forschung bis Anfang des Jahrtausends. Der Text ist die Erläuterung zur Wissenschaft hinter den Bildern und erklärt alle großen Themen der Astronomie. Die wichtigsten Erkenntnisse zu Sonnensystem, Sternen, Materie zwischen den Sternen, Galaxien und der Struktur des Universums stehen hier zur Verfügung.

Nach einer Einführung als "Rundumschlag" durch die moderne Astronomie, folgt ein umfangreiches Kapitel über "Teleskope". Die Autoren fassen diesen Begriff bewusst so weit, dass sie nicht nur die klassischen erdgebundenen Geräte und Astronomiesatelliten im Erdorbit beschreiben, sondern ebenfalls Raumsondenmissionen innerhalb des Sonnensystems berücksichtigen. Im Kapitel über die Planeten der Sonne nehmen dann selbstverständlich die bereits von Raumsonden besuchten Planeten breiten Raum ein. Schwergewicht liegt hier auf dem Mars und den beiden großen Gasplaneten Jupiter und Saturn. Hier zeigt sich wieder die Aktualität des Buches, das sich bemüht, vor allem die Erkenntnisse der Missionen des letzten Jahrzehntes in den Vordergrund zu stellen. Missionen wie Galileo, Pathfinder und Cassini-Huygens finden entsprechend breiten Raum.

Die Entwicklung der Sterne ist anhand der exzellenten Bilder der modernen Observatorien nachgezeichnet. Beeindruckende Aufnahmen lassen die Schwerpunkte der aktuellen Forschung wie Sternentstehung, Früh- und Endphasen der Sternentwicklung und die Suche nach Planeten anderer Sterne gut erkennen. Ein eigenständiges Kapitel befasst sich dann mit den Galaxien, ihrer Struktur und vor allem den neuen Erkenntnissen zu Aufbau, Entwicklung und Struktur. Die obligatorische Fortsetzung eines Buches dieser Art ist das Kapitel zu Entstehung und Zukunft des kompletten Universums. Gerade in der Kosmologie hat sich die Weltsicht im letzten Jahrzehnt sehr weitgehend verändert, was hier entsprechend berücksichtigt wird. Sie finden hier nicht nur Gravitationslinsen und Hintergrundstrahlung wieder, sondern auch Dunkle Materie, Dunkle Energie, inflationäre Ausdehnung und ein sich in alle Ewigkeit beschleunigt ausdehnendes Universum. Den Abschluss bildet ein Kapitel zu den geplanten neuen Instrumenten der Astronomen und geplanten Raumforschungsmissionen.

Verwandte Artikel:
Bücher > Bildbände
Bücher > Wissenschaftlich > Astrophysik > Einführung
Angebote > Fachliteratur > Deepsky
Angebote > Fachliteratur > Raumfahrt
Angebote > Fachliteratur > Sonnensystem