. .
astro-shop > Sternkarten > Atlanten > Mondatlanten

302511

The Hatfield Photographic Lunar Atlas

Dieser schöne fotografische Atlas des Mondes zeigt auf 88 Fotos und 16 Karten die von uns aus sichtbare Seite des Mondes. Jedes Kartenfeld wird mindestens einmal vollständig fotografisch abgebildet. Jedes der 16 einzelnen Felder wird darüber hinaus noch in unterschiedlichsten Beleuchtungsverhältnissen abgebildet. Die Gesamtübersichten werden durch Detailfotos der interessanten Gebiete ergänzt.   (mehr ...)
3012ow

Mapping and Naming the Moon

Ewan Whitaker verfolgt die Ursprünge und die Entwicklung des heutigen Systems der Benennung lunarer Landschaftsmerkmale. Die bestehenden Verbindungen zwischen prähistorischen und historischen Namen sowie den aktuellen Bezeichnungen werden von ihm klar dargestellt. Mondkarten aus über vier Jahrhunderten Mondbeobachtung illustrieren die Fähigkeit, den Mond zu kartografieren. Seltene frühe Fotografien ergänzen die Karten.   (mehr ...)
302524

Observing the Moon

Der Autor versucht, möglichst viele der immer wieder kritiklos übernommenen Fehler in älteren Handbüchern zu korrigieren und Beobachtungshinweise zu verfassen, die das wiedergeben, was wirklich gesehen werden kann. Außerdem versucht er die Erkenntnisse der Mondgeologie mit den Beschreibungen der Oberflächendetails des Mondes zu verbinden. Damit möchte der Autor bei dem Beobachter ein tieferes Verständnis für sein Beobachtungsobjekt ermöglichen und ihm zeigen, wo er Dinge beobachtet, die trotz ihrer relativen Nähe zur Erde immer noch nicht verstanden sind.   (mehr ...)
20oc51

Reiseatlas Mond

Der "Reiseatlas Mond" ist als Kartenwerk für die praktische Mondbeobachtung konzipiert. Von daher zeichnet er sich durch einen besonders hohen Gebrauchswert aus. Er ist stabil gebunden, alle Seiten sind wasserabweisend beschichtet, die Schrift ist auch unter schlechten Lichtverhältnissen gut lesbar und die Karten sind kontrastreich und klar.   (mehr ...)
302553

The Moon and How to Observe It

Wenn Sie ein einzelnes Buch suchen, in dem Sie in kompakter Form sowohl die astrophysikalischen Eigenschaften des Mondes als auch Hinweise zu seiner Beobachtung finden, dann treffen Sie mit diesem Buch eine gute Wahl. Sie erhalten eine umfangreiche Beschreibung für Amateurastronomen, die den Mond beobachten wollen. Sie erhalten aber auch ein Buch, das erklärt, was Sie dort eigentlich sehen.   (mehr ...)
20oc44

Der Moonhopper

Auf dem Mond gibt es viel zu sehen, doch im Teleskop fällt bei der Vielzahl der Objekte die Orientierung auf dem Mond schwer. Dieses Buch beschreibt leicht verständlich, wie man auf dem Mond navigiert, ohne vom Weg abzukommen.   (mehr ...)
3012wk

Observing the Moon

Mit einer ungewöhnlichen inhaltlichen Zusammenstellung zum Thema "Mond" stellt dieses Buch einen gelungenen Einstieg in die Mondbeobachtung dar. Der Autor beschäftigt sich sowohl mit den Aspekten der reinen praktischen Mondbeobachtung als auch mit dem Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse über den Mond. Er stellt heraus, welche Beobachtungen möglich und sinnvoll sind und wo trotz der Erfolge der Raumfahrt erdgebundene Beobachter ihren Teil zur Lösung ungeklärter wissenschaftlicher Fragen beitragen können. Das Buch wird so zu einem Führer für den interessierten Amateur auf dem Weg zum Spezialisten für den Mond.   (mehr ...)
20oc53

moonscout

Dieses "Büchlein" ist im wesentlichen ein ringgebundenes Set laminierter Karten, die einen unkomplizierten Einstieg in die Mondbeobachtung ermöglichen sollen. Es ist zuerst dafür gedacht, Ihnen die zeitlichen Änderungen im Erscheinungsbild des Mondes nahe zu bringen und Beobachtungen mit dem bloßen Auge zu unterstützen. Darüber hinaus gibt es Ihnen Hinweise, was Sie auf dem Mond mit Feldstecher oder kleinem Teleskop sehen können. Der Verlag hat dieses Kartenset nach eigenen Worten als robustes "Immer-dabei-Werkzeug" für den Einsteiger konzipiert. Eine bessere knappe Zusammenfassung des Buches lässt sich nur schwer finden.   (mehr ...)