. .

Space, the Final Frontier?

Giancarlo Genta, Michael Rycroft

Space, the Final Frontier? Erscheinungsjahr: 2003
Ausführung: gebunden
Sprache: englischsprachig
Seiten: 430
Anspruch: II-III

Auf Lager – in 1-3 Werktagen bei Ihnen

Statt bisher: Euro 39,90 sparen Sie 88%

Euro 4,90

incl. MwSt., zzgl. Versandkosten
2,95 € Versandkosten in Deutschland



Was ist unsere Motivation für die Raumfahrt? Wie sieht unsere langfristige Zukunft im Weltraum aus? Warum und auf welche Weise sollten wir versuchen, wenn schon nicht die Sterne so doch mindestens Mond und Mars zu erreichen? Diese Fragen stehen im Mittelpunkt dieses interessanten Buches.

Es beginnt mit einer Darstellung der Fortschritte, die bisher bei den Versuchen gemacht wurden, den Weltraum zu nutzen und zu erforschen. Heutige Raumfahrttechnik und ihre Entwicklung wird beschrieben, alte und neue Raumstationen werden vorgestellt, die Auswirkungen des Aufenthaltes im Weltraum auf den menschlichen Körper werden erklärt. Es folgt eine Diskussion der Vor- und Nachteile der Weltraumforschung mit Hilfe unbemannter Sonden und Robottechnik.

Dem aktuellen Stand der Erforschung von Mond und Mars wird breiter Raum eingeräumt. Die Autoren stellen dar, in welcher Form Menschen im Sonnensystem außerhalb der Erde leben und wirtschaften können. Dabei liegt das Schwergewicht auf der Verwendung von Raumstationen als Lebens- und Produktionsbereich sowie auf der Besiedlung und Nutzung von Mond und Mars. Fragen nach Energie- und Rohstoffversorgung, nach Nahrungserzeugung, nach Lebensbedingungen für Menschen aber auch nach sozialen Problemen werden diskutiert.

An einen kurzen Abschnitt über die Nutzung weiterer Körper des Sonnensystems schließen sich die Überlegungen für Schritte der Menschheit zum Verlassen des Sonnensystems an. Hier geht es hauptsächlich um die dafür erforderlichen Antriebsmethoden und die Frage, welche Form der Reise durch den Weltraum zwischen den Sternen sich möglicherweise durchsetzen kann. Die Diskussion der verschiedenen Konzepte ist sehr gründlich und vor allem die Leser von Science-Fiction-Literatur dürften hier viele "alte Bekannte" finden und erstaunt sein, dass manches von diesen Ideen durchaus im Bereich des real Möglichen liegt. Natürlich darf ein Kapitel zu denkbaren nicht-menschlichen Zivilisationen nicht fehlen.

Von den Anhängen sind zwei besonders hervorzuheben, die sich mit den Grundlagen der Astrodynamik und des Weltraumfluges befassen. Hier finden Sie grundlegende Erklärungen der Bewegungen und Bahnen im Gravitationsfeld sowie der Prinzipien der Raketentechnik.

Dieses Buch wird alle Leser mit gesteigertem Interesse an der Zukunft der Erforschung und Besiedelung des Weltraums zu einer Vielzahl eigener Gedanken anregen.

Verwandte Artikel:
Bücher > Sonnensystem > Raumfahrt
Angebote > Fachliteratur > Raumfahrt