. .

Polarlichter

Feuerwerk am Himmel

Andreas Pfoser, Tom Eklund

Polarlichter Auflage: 2.
Erscheinungsjahr: 2013
Ausführung: gebunden
Seiten: 176
Anspruch: III

Auf Lager – in 1-3 Werktagen bei Ihnen

versandkostenfrei in Deutschland

Euro 39,90

incl. MwSt., zzgl. Versandkosten



Das Buch liefert Ihnen eine Kombination aus Bildband und Sachbuch. Dazu haben sich der Meteorologe Pfoser und der Fotograf Eklund zusammengetan, und dieses großzügig gestaltete Buch erstellt. Die hochwertigen Fotos werden hier vielfach im Querformat präsentiert, das den gezeigten Motiven natürlich besonders angepasst ist. Eklunds Fotos sind in Finnland, Norwegen und Island entstanden und zeigen daher immer Polarlichtereignisse der nördlichen Erdhalbkugel. Sehr häufig hat er mehrere Fotos eines Ereignisses zusammengestellt, wodurch Sie einen guten Eindruck über die zeitliche und räumliche Veränderung eines Polarlichtes bekommen. Alle Fotos haben die Autoren mit sehr guten Beschreibungen versehen, die es Ihnen ermöglichen das Bild in den Zusammenhang des jeweiligen Kapitel einzuordnen.

Auch wenn beim ersten Durchblättern die Fotos sicher die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, kommt die Information zu Hintergründen und physikalischen Zusammenhängen nicht zu kurz. Natürlich steht am Beginn der geschichtliche und kulturhistorische Rückblick auf das Phänomen Polarlicht. Aber bald geht es an aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse. Hier spielen eine Vielzahl von Dingen bei der Entstehung von Polarlichtern eine Rolle. Atmosphäre und Magnetosphäre der Erde werden zuerst beschrieben. Es folgt der Sonnenwind und die magnetischen Eigenschaften der Sonne. In dieser Ausführlichkeit und gelungenen Kombination werden diese Themen sonst selten dargestellt. Nach einem kleinen Ausflug in die Statistik der Polarlichtereignisse wendet sich das Buch der Sonne und ihrer Aktivität als Auslöser zu. Sehr schön wird Ihnen damit klar gemacht, welche enge Verbindung zwischen den äußeren Schichten der Sonne und Phänomenen auf der Erde bestehen kann.

Ein kurzes Kapitel mit Tipps zur eigenen Beobachtung und Fotografie rundet das Buch ebenso ab wie der Anhang. Aus diesem sticht besonders eine Aufstellung der für Polarlichter bedeutsamen photochemischen Reaktionen hervor.

Verwandte Artikel:
Bücher > Wissenschaftlich > Polarlichter