. .

Guide 9.0 mit deutschsprachigem Handbuch

Guide 9.0 mit deutschsprachigem Handbuch Betriebssystem: Windows 95 bis Windows 8
Lieferung als: DVD
Handbuch: gedruckt

vorr‰tig - in 1-3 Werktagen bei Ihnen

versandkostenfrei in Deutschland

Euro 49,90

incl. MwSt., zzgl. Versandkosten



Guide 9 ist ein umfangreiches Programm zur Erstellung von Sternkarten und zur Simulation von Himmelsbewegungen. Es erzeugt Sternkarten, deren Größe von einer vollen Himmelshalbkugel (180 Grad) bis zu einer Bogensekunde einstellbar ist und die eine Vielzahl unterschiedlicher Himmelsobjekte zeigen können. Üblicherweise wird das Programm verwendet, um individuelle Aufsuchkarten für die Verwendung am Teleskop zu erstellen oder um entsprechend ausgerüstete Teleskope direkt zu steuern. Das Programm liegt inklusive Handbuch und Hilfetexten vollständig in deutscher Übersetzung vor. Die Katalogdaten zu einem Großteil aller verwendeten Kataloge sind ebenfalls in deutscher Sprache.

Guide besitzt eine große Anzahl von Möglichkeiten wie und mit welchen Inhalten eine Sternkarte dargestellt werden kann. Zum Beispiel können Karten die für die Beobachtung veränderlicher Sterne erstellt werden, alle bekannten und vermuteten Veränderlichen enthalten, aber keine Galaxien und Nebel und nur Asteroiden bis zur 13ten Größe. Mit Guide ist es sehr einfach, solche spezialisierten Karten zu erzeugen und zu drucken.

Guide kann die meisten aktuellen Teleskope "direkt" steuern, da es die individuellen Kommunikationsprotokolle der Teleskophersteller verwendet. Gleichzeitig kann Guide ASCOM Treiber nutzen wodurch sich nur sehr exotische Geräte nicht mehr steuern lassen.

Ein weiterer Hauptverwendungszweck sind die umfangreichen Detailinformationen die zu jedem Objekt bereit gehalten werden. Guide kann zu fast allen Objekten Angaben aus mehreren verschiedenen Katalogen ausgeben und vergleichen, um Ihnen alles was Sie über ein Objekt wissen wollen darzustellen.

Neben dem bereits sehr umfangreichen mitgelieferten Angebot von Katalogen können Sie auch eigene Datensätze nach Ihren Bedürfnissen importieren. Sehr häufig brauchen Sie sich die Mühe aber gar nicht mehr selber zu machen, denn fast jeder denkbare Katalog wurde schon von einem Guide-Nutzer entsprechend zur Verwendung aufbereitet. Einige dieser Kataloge sind in aktuellen Versionen der DVD bereits enthalten. Trotzdem bleibt es weiterhin möglich jede Datensammlung, die als reiner Text (ASCII) vorliegt mit mäßigem Aufwand zu Guide hinzuzufügen.

Guide 9 zeigt nahezu alles, was sich im Sonnensystem befindet: künstliche Satelliten, alle Planeten, so gut wie alle Monde, natürlich Sonne und Mond und auch Kometen und Asteroiden. Sie können Planeten und Monde so weit vergrößern, dass Oberflächendetails sichtbar werden, z.B. auf einer detaillierten Karte des Mondes. Listen über verschiedene Typen von Planetenereignissen oder auch Karten zu Verläufen von Finsternissen und Bedeckungen lassen sich einfach erzeugen.

Für die Kartenerstellung werden zwei mitgelieferte Datenbanken verwendet: der Tycho-2-Katalog mit Informationen zu den 2,5 Millionen hellsten Sternen und der UCAC-3-Katalog mit Positionen und Helligkeiten für ungefähr 100 Millionen Sterne bis zur 16ten Größe. Es sind alle für die Darstellung der Sternkarte relevanten Datensätze vollständig enthalten. Hierunter fallen z. B. nicht die IR-Helligkeiten, auf die zugunsten des Speicherplatzes verzichtet wurde. Falls Sie mehr Daten benötigen, können Sie einzelne Himmelsbereiche vergrößern und für diese über das Internet Daten aus den USNO-A2.0, B1.0-Katalogen oder UCAC-3 importieren und anzeigen lassen. Wenn Sie von diesen Katalogen eine vollständige Kopie haben, können Sie die in Guide ebenfalls verwenden. Einige weitere "Megakataloge" die über das Internet verfügbar sind wie UCAC-2, SDSS oder GSC-2.4 kann Guide auf die gleiche Weise darstellen.

Guide 9 kann ihnen eine sehr große Anzahl von Deep-Sky-Objekten anzeigen: mehr als 190.000 Galaxien und nahezu alle katalogisierten Sternhaufen und Nebel. Es bietet zu fast allen dargestellten Deep-Sky-Objekten auch Fotografien, die erscheinen wenn Sie das Objekt vergrößern. Diese qualitativ hochwertigen Fotografien stammen aus dem Digital Sky Survey (DSS). Sollte die mittgelieferte Menge an Fotos nicht ausreichen, können Sie sich weitere DSS-Bilder für den Kartenausschnitt aus dem Internet herunter laden und einbinden.

Grenzen der zeitlichen Genauigkeit (Jahresangabe):

  • Neigung der Erdbahnebene: -8000 bis 12000
  • Position von Planeten und Mond: 1800 bis 2200 kleiner 0,001"
  • Position von Planeten und Mond: -2000 bis 6000 kleiner 1"
Außerhalb dieser Zeiträume kann es sehr schnell zu erheblichen Fehlern kommen, die die Daten - je nach Anwendung - unbrauchbar machen. Trotzdem hat sich der Programmierer entschieden keine Eingabengrenzen zuzulassen.

Bei Fragestellungen zum Programm, die sich nicht in der Anleitung finden lassen, helfen wir Ihnen bis zu 12 Monaten nach Kaufdatum per EMail.

Systemvoraussetzungen:

Alle 32-Bit oder 64-Bit Versionen von:

Windows 95, 98, ME, NT, 2000, XP, Vista, Win7, Win8, Win10

Festplatte 15 MB minimal, 3,5 GB empfohlen

DVD Laufwerk.

Verwandte Artikel:
Software > Sternkarten
Software > Planetarium
Software > Beobachtungsplanung
Sternkarten > Einsatz an Teleskopen
Sternkarten > gesamter Himmel