. .

Epic Moon

William P. Sheehan, Thomas A. Dobbins

Epic Moon Erscheinungsjahr: 2001
Ausführung: gebunden
Sprache: englischsprachig
Seiten: 364
Anspruch: III-IV

Auf Lager – in 1-3 Werktagen bei Ihnen



versandkostenfrei in Deutschland

Euro 37,90

incl. MwSt., zzgl. Versandkosten



Die Zeit der Mondforschung vor dem Raumfahrtzeitalter ist bisher selten Gegenstand eines Buches gewesen und wenn, dann nur als Einführung zu aktuellen Ergebnissen. Das ist mit dem vorliegenden Buch anders geworden. Es konzentriert sich vollkommen auf die Erforschung der Mondoberfläche nach der Erfindung des Teleskops.

Selbst in den frühen Teleskopen zeigten sich auf dem Mond bereits so viele Details, dass ganze Forscherkarrieren nötig waren, sie alle zu erfassen, aufzulisten, zu benennen, zu vermessen, zu zeichnen und in Karten des Mondes einzutragen. Schnell versuchten sich die Beobachter auch daran, das Gesehene zu erklären und es waren Jahrhunderte nötig, bis es zu einem akzeptierten Bild des Mondes in der wissenschaftlichen Gemeinschaft kam.

Die Geschichte dieser Forschung zeichnen die Autoren nach. Jede Periode der Mondforschung wird vorgestellt: die herausragenden Forscher, die vorherrschenden Theorien, die verwendeten Instrumente, die Ergebnisse in Form von Karten und Zeichnungen des Mondes. Ein schönes Beispiel für die Entwicklung der Naturwissenschaften bis hin zu einem Punkt, wo auch ohne direkte Erkundung durch Raumfahrzeuge ein sehr weitreichendes Verständnis des Mondes und seiner Entwicklung erreicht wurde.

Dass dieser Weg nicht immer gerade sein konnte, wird in dem Buch auch sehr deutlich, wenn es um die Diskussion der Fragen nach Leben auf dem Mond oder Veränderungen in den beobachteten Strukturen geht. Ebenso erkennt man, dass die beiden konkurrierenden Erklärungsversuche für die Form der Mondoberfläche - Vulkane oder Meteoriteneinschläge - lange Zeit gleichberechtigt nebeneinander standen, bis es gelang, eindeutige Entscheidungen zu treffen.

Im Zuge des wiedererwachten Interesses von Amateuren am Mond ist dieses Buch sehr zu empfehlen, zeigt es doch die vorderste Front der historischen Mondforschung, die sich heutzutage leicht mit amateurastronomischen Mitteln nachvollziehen lässt.

Verwandte Artikel:
Bücher > Beobachtungspraxis > Sonnensystem > Mond
Bücher > Geschichte
Bücher > Sonnensystem > Mond