. .
astro-shop > Astronomik Filter > nach Größe > T2 (Fotogewinde)

8h00m3

Astronomik ProPlanet 642 BP IR Filter T2-Fassung (M42x0,75)

Dieser Filter ist geeignet für die monochrome Videographie mit Webcams als auch mit DSLR und CCD Kameras für die astronomische Nutzung. In der Taqgesfotografie ist der Filter mit geeigneten Kameras für die IR-Fotografie geeignet. Die Effekte bei hochvergrößernden Planeten- und Mondaufnahmen störende, vertikale Luftbewegung in der Atmosphäre (Szintillation) werden deutlich reduziert.   (mehr ...)
8h00iu

Astronomik CLS T2 (M42x0,75)

Dieser Filter ist geeignet für die Fotografie und Beobachtung aus kunstlichtverschmutzten Gebieten. Der Filter erhöht den Kontrast zwischen astronomischen Objekten und Himmelshintergrund. Der CLS Filter ist darauf ausgelegt, möglichst viel Störlicht zu blocken und dabei trotzdem möglichst viel Licht der Objekte durchzulassen.   (mehr ...)
8h00ed

Astronomik CLS CCD T2 (M42x0,75)

Dieser Filter ist geeignet für die Fotografie aus kunstlichtverschmutzten Gebieten mit Kameras, die auch im Infraroten empfindlich sind. Es wird der Kontrast aller Deep-Sky-Objekte verstärkt. Dieser Filter ist optimiert, um möglichst viel Störlicht zu blocken und möglichst viel Licht der Objekte durchzulassen.   (mehr ...)
8h00ah

Astronomik H-alpha 12nm CCD T2 (M42x0,75)

Dieser Filter ist geeignet für die Fotografie von Wasserstoffnebeln aus kunstlichtverschmutzten Gebieten aber auch von Orten mit dunklem Himmel. Die Kontraste zwischen Objekten, die im H-alpha Licht leuchten und dem Himmelshintergrund werden extrem verstärkt.   (mehr ...)
8h00is

Astronomik MC-Klarglas T2 (M42x0,75)

Das Astronomik MC Klarglas ist für die Stellen vorgesehen, an denen eine gleichbleibende optische Dicke unabdingbar ist, um bei Verwendung verschiedener Filter nicht nachfokussieren zu müssen. Das MC Klarglas ist entspiegelt, blockt aber weder Infrarot- noch UV-Licht. Durch die Verwendung eines hochwertigen, beugungsbegrenzten Trägermaterials kann das Klarglas bedenkenlos als Schutz gegen Staubpartikel und Schwebeteilchen eingesetzt werden.   (mehr ...)
8h00it

Astronomik IR-Block T2 (M42x0,75)

Standardfilter für die Aufnahme von Mond und Planeten mit Kameras, die über keine nennenswerte UV-Empfindlichkeit verfügen Die Aufgabe des IR Blockfilters besteht darin, die Kameras auf die spektrale Empfindlichkeit des Auges anzupassen.   (mehr ...)
8h00ro

Astronomik L-2 UV-IR Block T2 (M42x0,75)

Dieser Filter lässt das mit dem Auge sichtbare Spektrum passieren und dient somit hervorragend als definiertes Luminanzfilter. Gleichzeitig wird das Spektrum auf der IR- und UV-Seite geblockt, so dass keine unschönen Lichthöfe auf Grund chromatischer Aberration entstehen. Ebenfalls wirkt er sehr gut gegen Staubpartikel und Schwebeteilchen aller Größen, schützt somit empfindliche Oberflächen optischer Bauteile wie z. B. CMOS- und CCD Chips.   (mehr ...)
8h00nn

Astronomik SII 6nm CCD T2 (M42x0,75)

Dieser Filter ist geeignet für die Fotografie von SII Regionen aus kunstlichtverschmutzten Gebieten oder außerhalb der Stadt. Der Kontrast zwischen dem Licht des einfach ionisierten Schwefels und dem Himmelshintergrund wird angehoben. Durch die schmale Halbwertsbreite bei gleichzeitig hoher Transmission wird der Kontrast gegenüber breitbandigeren Filtern erhöht.   (mehr ...)
8h00rn

Astronomik L-1 UV-IR Block T2 (M42x0,75)

Dieser Filter lässt das mit dem Auge sichtbare Spektrum passieren und dient somit hervorragend als definiertes Luminanzfilter. Gleichzeitig wird das Spektrum auf der IR- und UV-Seite geblockt, so dass keine unschönen Lichthöfe auf Grund chromatischer Aberration entstehen. Ebenfalls wirkt er sehr gut gegen Staubpartikel und Schwebeteilchen aller Größen, schützt somit empfindliche Oberflächen optischer Bauteile wie z. B. CMOS- und CCD Chips.   (mehr ...)
8h00nb

Astronomik OIII 6nm CCD T2 (M42x0,75)

Der OIII CCD Filter erhöht den Kontrast zwischen astronomischen Objekten und Himmelshintergrund. Durch die schmale Halbwertsbreite bei gleichzeitig hoher Transmission im Bereich der OIII Linien wird der Kontrast gegenüber breitbandigeren Filtern erhöht.   (mehr ...)
8h00rp

Astronomik L-3 UV-IR Block T2 (M42x0,75)

Dieser Filter lässt das mit dem Auge sichtbare Spektrum passieren und dient somit hervorragend als definiertes Luminanzfilter. Gleichzeitig wird das Spektrum auf der IR- und UV-Seite geblockt, so dass keine unschönen Lichthöfe auf Grund chromatischer Aberration entstehen. Ebenfalls wirkt er sehr gut gegen Staubpartikel und Schwebeteilchen aller Größen, schützt somit empfindliche Oberflächen optischer Bauteile wie z. B. CMOS- und CCD Chips.   (mehr ...)
8h00iy

Astronomik ProPlanet 742 T2 (M42x0,75)

Idealer Filter für die Aufnahme von Mond und Planeten, ProPlanet IR 742 lässt nur infrarotes Licht mit Wellenlängen von mehr als 742nm passieren. In diesem Wellenlängenbereich sind die Seeingeffekte deutlich geringer als im Bereich des sichtbaren Spektrums. Somit können sehr viel schärfere Bilder aufgenommen werden, als man üblicherweise von seinem Gerät und Standort gewohnt ist.   (mehr ...)
8h00ch

Astronomik H-alpha 6nm CCD T2 (M42x0,75)

Dieser Filter ist geeignet für die Fotografie von Wasserstoffnebeln aus kunstlichtverschmutzten Gebieten aber auch von Orten mit dunklem Himmel. Die Kontraste zwischen Objekten, die im H-alpha Licht leuchten und dem Himmelshintergrund werden extrem verstärkt.   (mehr ...)
8h00ix

Astronomik UHC-E T2 (M42x0,75)

Dieser Filter ist für die visuelle Beobachtung aus kunstlichtverschmutzten Gebieten geeignet. Selbst in kleinen Teleskopen wird der Kontrast zwischen Emissionsnebeln und Kometen und dem Himmelshintergrund verstärkt. Kontraststeigerung bei nebligen Objekten und Abschwächung von Sternen und Himmelshintergrund. Der Einsatzbereich des Filters ist die Beobachtung von Gasnebeln und Planetarischen Nebeln aus der Stadt und kunstlichtverschmutzten Gebieten.   (mehr ...)
8h00iz

Astronomik ProPlanet 807 T2 (M42x0,75)

Dieser Filter ist ideal als Ergänzung zum ProPlanet IR 742 geeignet. Aus einem miesen Seeing wird ein erträgliches, aus einem erträglichen Seeing ein brauchbares. Der Einstieg in die Planeten- und Mondfotografie in bisher unbekannten Dimensionen. Auch in der fortgeschrittenen Morgendämmerung hält der Filter den Himmelshintergrund dunkel.   (mehr ...)
8h00aq

Astronomik H-beta visuell T2 (M42x0,75)

Der H-beta Filter erhöht den Kontrast zwischen Wasserstoffnebeln und dem Himmelshintergrund in einem Maß, dass eine enorme Kontraststeigerung im Vergleich zum UHC Filter erreicht wird. Objekte wie der Pferdekopfnebel werden durch diesen Filter erst beobachtbar.   (mehr ...)
8h00bq

Astronomik SII 12nm CCD T2 (M42x0,75)

Dieser Filter ist geeignet für die Fotografie von SII Regionen aus kunstlichtverschmutzten Gebieten oder außerhalb der Stadt. Der Kontrast zwischen dem Licht des einfach ionisierten Schwefels und dem Himmelshintergrund wird angehoben. Durch die schmale Halbwertsbreite bei gleichzeitig hoher Transmission wird der Kontrast gegenüber breitbandigeren Filtern erhöht.   (mehr ...)
8h00bj

Astronomik OIII visuell T2 (M42x0,75)

Der OIII Filter erhöht den Kontrast zwischen bestimmten Typen von astronomischen Objekten und dem Himmelshintergrund. Durch die schmale Halbwertsbreite bei gleichzeitig hoher Transmission im Bereich der OIII Linien erreicht er eine größere Kontraststeigerung als Filter mit größerer Bandbreite.   (mehr ...)
8h00bl

Astronomik OIII 12nm CCD T2 (M42x0,75)

Der OIII CCD Filter erhöht den Kontrast zwischen astronomischen Objekten und Himmelshintergrund. Durch die schmale Halbwertsbreite bei gleichzeitig hoher Transmission im Bereich der OIII Linien wird der Kontrast gegenüber breitbandigeren Filtern erhöht.   (mehr ...)
astro-shop > Astronomik Filter > nach Größe > T2 (Fotogewinde)