. .

Astronomik CLS CCD-Filter

in EOS Clip-Filter

Astronomik CLS CCD-Filter Filterart: CLS CCD
Fassung: EOS Clip-Filter

Auf Lager – in 1-3 Werktagen bei Ihnen

versandkostenfrei in Deutschland

Euro 159,00

incl. MwSt., zzgl. Versandkosten



Dieser Filter ist geeignet für die Fotografie aus kunstlichtverschmutzten Gebieten mit Kameras, die auch im Infraroten empfindlich sind. Es wird der Kontrast aller Deep-Sky-Objekte verstärkt.

Der CLS CCD Filter erhöht den Kontrast zwischen astronomischen Objekten und Himmelshintergrund. Durch den breiten Transmissionsbereich kann eine große Lichtmenge den Filter passieren, Sterne werden so nur wenig abgeschwächt. Dieser Filter ist optimiert, um möglichst viel Störlicht zu blocken und möglichst viel Licht der Objekte durchzulassen.

Der Filter ist für die Benutzung an Teleskopen aller Öffnungen mit Öffnungsverhältnissen von 1:2 bis 1:15 optimal geeignet.

Wirkungsweise

Der Filter blockt die Emissionslinien von Nieder- und Hochdrucklampen (Quecksilber (Hg) und Natrium (Na)) und die Linien des Airglow vollständig ab. Alle wichtigen Emissionslinien astronomischer Objekte sowie der Spektralbereich, in dem das Auge nachts die maximale Empfindlichkeit hat, werden durchgelassen. Die integrierte IR-Sperrschicht erlaubt den Einsatz für digitale Kameras und Webcams ohne eigenen IR-Filter.

Tips und weitere Verwendungshinweise

  • Als EOS Clip Filter ist selbst bei extremer Lichtverschmutzung die Fotografie mit DSLR Kameras möglich, ohne daß die Farbbalance Schaden nimmt.
  • Als 1,25" und 2" Variante auch für die visuelle Beobachtung aus lichtverschmutzten Gebieten geeignet.
Alternativen

Ist bei der elektronischen Fotografie bereits ein IR-Sperrfilterfilter im Strahlengang vorhanden, bietet sich die Nutzung des preisgünstigeren CLS Filters an.

Eignung des Filters

  • Visuelle Beobachtung (Land): Gut, bei Lichtverschmutzung durch Quecksilberdampflampen
  • Visuelle Beobachtung (Stadt): Neutral, ein UHC-E oder UHC Filter ist geeigneter
  • CCD-Astrofotografie: Sehr gut, optimale Unterdrückung der Lichtverschmutzung
  • DSLR Astrofotografie (unmodifiziert): Gut, zwar farbverschoben, aber verbesserter Kontrast
  • DSLR Astrofotografie (astromodifiziert): Sehr gut, der Weißabgleich ist sehr gut
  • DSLR Astrofotografie (umgebaut mit MC-Klarglas): Sehr gut, der Weißabgleich ist sehr gut
  • Webcam / Video (Planeten): Ungeeignet
  • Webcam / Video (Deep Sky): Sehr gut, wenn Lichtverschmutzung ein großes Problem ist
Technische Daten zum Filter

  • typisch 95% Transmission bei 486nm (H-beta)
  • typisch 95% Transmission bei 496nm (OIII)
  • typisch 95% Transmission bei 501nm (OIII)
  • typisch 97% Transmission bei 656nm (H alpha)
  • 1. Durchlassbereich 450nm bis 520nm
  • 2. Durchlassbereich 640nm bis 690nm
  • Homofokal mit allen anderen Astronomik Filtern
  • Dicke des Filters: 1mm
  • Beständig gegen Feuchtigkeit, nicht alternd, kratzfest
  • Hartvergütetes feinoptisch poliertes Spezialglas
  • Keine Halos, keine Reflexe
  • Der Filter wird in einer haltbaren Aufbewahrungsdose geliefert
  • 10 Jahre Garantie
Verwandte Artikel:
Astronomik Filter > nach Größe > EOS Clip-Filter
Astronomik Filter > nach Verwendung > fotografisch > CLS-Filter