. .

28 Jahre Ihr astronomischer Fachhandel im Großraum Hamburg

Willkommen

Willkommen im astro-shop. Sind Sie schon Kunde? Bitte melden Sie sich hier an, um alle Funktionen nutzen zu können.

Teleskope für Norddeutschland

Der astro-shop bei Hamburg ist Ihr Partner, wenn es um das Hobby Astronomie geht. Vom Einsteigerteleskop bis zur hochwertigen Sternwartenausrüstung. Sie erhalten bei uns Teleskope sowohl zur visuellen Beobachtung als auch für die Astrofotografie. Wir behalten für Sie stets den Preis im Auge, allerdings darf die Qualität darunter nicht leiden. Denn nur ein Teleskop das funktioniert erfüllt seinen Zweck und macht zufrieden.
Für die Beobachtung bieten wir Ihnen vom Reise-Refraktor bis zum großen Dobson von uns erprobte Teleskope und ausgewähltes Zubehör.
Wenn Sie sich für die Astrofotografie interessieren, können wir Ihnen helfen, egal ob Sie mit feststehender Kamera auf einem stabilen Stativ oder computergesteuerter Montierung aktiv werden möchten. Bei uns finden Sie für alle Anforderungen die richtige Ausrüstung und Kamera.
Als Entwickler der weltweit beliebten Astronomik Filterserie, bieten wir eine große Palette an kontrasterhöhenden Filtern für Beobachtung und Fotografie an, die viele astronomischer Objekte für Kamera und Auge überhaupt erst sichtbar machen.
Vereinbaren Sie mit uns einen Beratungstermin, damit Sie das richtige Teleskop für Ihre Wünsche finden und Fehlkäufe vermeiden. Profitieren Sie von unserer umfangreichen Erfahrung mit praktischer Astronomie.
Telefonisch erreichen Sie uns: Montag bis Freitag 10:00-12:00 Uhr und 13:00-16:00 Uhr.
Für jeglichen Besuch vereinbaren Sie bitte unbedingt einen Termin: 040-511 43 48

Mondfinsternis-Angebote

Wir räumen unser Bücherlager nicht aus, aber um und auf. Dabei fallen verschiedenste Titel zu recht attraktiven Preisen für Sie ab. Virtuelles Stöbern ist hochgradig erwünscht! Hier und da gibt es zudem kleine Schätze an Fachliteratur zu heben, die Sie womöglich schon lange gesucht haben. Ein ausgiebiger Blick lohnt also durchaus.
Selbst im Internetzeitalter bieten Sachbücher eine Essenz des Fachwissens, das nur mühsam in dieser geballten Form zu recherchieren ist. Außerdem funktionieren Bücher ohne Spannungsversorgung und WLAN-Verbindung. Probieren Sie es aus!

Mondfinsternisteleskop für den 21.1.19

Die vorerst für längere Zeit letzte von uns aus sichtbare, totale Monsfinsternis steht ins Haus. Mit diesem Teleskop lassen sich aber auch aus der Stadt nicht nur Mond, sondern auch unsere Nachbarplaneten beobachten, Mars mit Polkappe, erloschenen Vulkanen und Staubstürmen, sowie die Wolken auf Jupiter und die Ringe des Saturn.
Hier setzt das beliebte Einsteigerteleskop von Bresser an. Es ist nicht nur besonders leicht und damit gut transportabel, sondern auch modular erweiterbar, z. B. mit weiteren Okularen und Motorantrieb, um die Erddrehung auszugleichen, so dass das anvisierte Objekt automatisch im Gesichtsfeld des Okulars verbleibt. Somit bleiben die Hände in der kalten Jahreszeit in den Taschen und damit warm!




Mehr Informationen

Qualitätstest für Ihr Teleskop

Spätestens wer die Erfahrung von Qualitätsunterschieden bei gleicher Teleskopgröße unterschiedlicher Hersteller gemacht hat, wird sich die Frage nach der Leistung des eigenen Fernrohrs stellen. Aber auch bei Neu- und speziell Gebrauchtkauf ist ein Blick auf die optische Qualität der erworbenen Optik angebracht.
Dieses inzwischen als Standardwerk zu bezeichnende Buch versetzt Sie in die Lage, nicht nur Pi mal Daumen über die Qualität Ihres Teleskops zu spekulieren, sondern mittels simpler Testmöglichkeiten eine eindeutige Aussage treffen zu können. Das hierfür nötige Hintergrundwissen wird solide vermittelt.
Wem der für die Tests notwendige klare Himmel fehlt, kann bei uns einfach einen künstlichen Stern beziehen. Mehr Informationen

Klare Sicht ins Nirvana

Über die Namensgebung der drei schwarzen Optiktönnchen mag man geteilter Meinung sein. Einig ist sich unser Test-Team bei diesem überarbeiteten Linsentrio aus dem Hause Helios®: Wer bisher glaubte, die Fahnenstange im Bereich Preis-Leistung sei bei 80°-Okularen am Ende, wird hier eines Besseren belehrt. Die schlanke Bauform und der schlanke Preis dürften neben Dobsonauten insbesondere Binobeobachter ansprechen.

'Annals of the Deep Sky Volume 6' lieferbar

Eines der bemerkenswertesten astronomischen Sammel- und Nachschlagewerke dieses Jahrhunderts geht in die 6. Runde! "Ein legitimer Nachfolger von 'Burnham's Celestial Handbook'", ist nur eine von ausschließlich positiven Reaktionen versierter Sternfreundinnen und Sternfreunde!
Sobald ein neuer Band erscheint, lassen wir diesen unmittelbar nach Verlassen der Druckerei in den USA einfliegen! Für die weiteren Ausgaben besteht auch die Möglichkeit eines Abos. So werden Sie zukünftig unverzüglich nach Eintreffen des Bandes beliefert. Mehr Informationen

Optikreinigung wie bei den Profis

Direkt aus dem Astronomik Optiklabor kommt dieses Reinigungstuch aus silikonfreier Industriebaumwolle. Nicht nur Dünnschichtfilter finden damit zu altem Glanz zurück, auch vergütete Objektive und Okulare sind im Handumdrehen wieder sauber.
Wertvolle Filter und Okulare haben die beste Reinigungshilfe verdient. Mehr Informationen

"NSOG" Vol. 4 speziell für das Milchstraßenband

Beobachtungstips für Einsteiger und Fortgeschrittene Sternfreundinnen und Sternfreunde sind das Salz in der Suppe jeder Astronacht. Einer der international seit Jahrzehnten unermüdlichen Spechtler, Rob Kepple, hat als Co-Autor der renommierten Night Sky Observer's Guide Serie einen Meilenstein in der beobachtenden Astronomie gesetzt. Im vorliegenden vierten Band, der vollständig seiner Feder entspringt, nimmt er sich der Objekte der Milchstraßenebene an.
Folgen Sie den spannenden Beobachtungshinweisen in einer klaren Nacht und entdecken neben "übersehenen" Zielen womöglich altbekannte Objekte in einem neuen Licht. Mehr Informationen

Himmelsorientierung leicht gemacht

Viele Astronomiebegeisterte dürften schon die Erfahrung gemacht haben, dass das Angebot an optischen Hilfsmitteln, sprich Ferngläser und Teleskope, unerschöpflich groß erscheint. Teleskop hin oder her, was hilft der beste Optikscherben, wenn man sich damit am nächtlichen Himmel nicht zurechtfindet?
Hier setzt eine gleichermaßen simple, günstige und hoch effektive Vorrichtung an: Eine drehbare Sternkarte. Für jeden Tag und jede Uhrzeit einstellbar, zeigt die Sternkarte im Handumdrehen den zur Zeit über dem Beobachtungsort befindlichen Sternhimmel.
Schnell bekommt man ein Gefühl für die tägliche und jahreszeitliche Veränderung des Himmelsausschnitts und die unterschiedliche Höhe der Planetenbahnen über dem Horizont. Und siehe da: Schon nach wenigen Einsätzen unter unbewölktem Himmel erkennt man die großen Sternbilder und hellsten Sterne wieder und kann diese beim Namen nennen.
Für die Objekte, die sich unter dem Sternenhimmel täglich verändern empfehlen wir ein astronomisches Jahrbuch.

Keine Angst vor lockeren Schrauben!

Trotz vieler praktischer astronomischer Gerätschaften, steht man immer wieder ratlos da, wenn sich am Tubus, der Montierung oder dem Zubehör Schrauben gelöst haben, deren Existenz man bisher nicht wirklich wahrgenommen hat und die sich nicht nur als Zollschrauben entpuppen, sonder auch noch gleichartige Sechskantschlüssel beanspruchen. Wir bieten Ihnen die ultimative Lösung! Mehr Informationen