. .

Mathematical Astronomy Morsels

Jean Meeus

8h0012 Erscheinungsjahr: 1997
Ausführung: gebunden
Sprache: englischsprachig
Seiten: 379
Anspruch: IV

sofort lieferbar

versandkostenfrei in Deutschland

Euro 33,90

incl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Versandkostengruppe: 1



Verwandte Artikel:
Bücher > Beobachtungspraxis > Finsternisse > Mondfinsternisse
Bücher > Beobachtungspraxis > Finsternisse > Sonnenfinsternisse
Bücher > Geschichte > Kalender
Bücher > Wissenschaftlich > Bahnberechnung
Bücher > Wissenschaftlich > Himmelsmechanik

Die Übersetzung des Titels müsste ungefähr "Leckerbissen der mathematischen Astronomie" heißen, denn um solche handelt es sich. Dieses Buch wendet sich an diejenigen, die bereits die "Standardwerke" zur Ephemeridenrechnung gelesen haben.

Der Autor hat einige seiner Veröffentlichungen zusammengestellt, die bisher nur in Zeitschriften zu finden waren. Wer dieses Buch sorgfältig studiert, wird viel Interessantes finden, so zum Beispiel das Kapitel über den (nicht vorhandenen) Zusammenhang zwischen den Sonnenflecken und dem Wetter, die Ausführungen zu den Tücken der Statistik und die Häufigkeiten von Mondfinsternissen in den Jahren 1500 bis 2500.

Ganz besonders haben es dem Autor alle Arten von Regelmäßigkeiten und Zyklen angetan, auch diejenigen, die so lang sind, dass sie normalerweise übersehen werden. Einige der weiteren Fragen, die beantwortet werden, sind, wie häufig Bedeckungen heller Sterne während einer Mondfinsternis sind, wie häufig es ist, drei Mondschatten auf Jupiter gleichzeitig zu sehen und warum Weihnachten häufiger auf einen Dienstag als auf einen Montag fällt.

Die Phänomene in diesem Buch werden von einem anerkannten Spezialisten auf dem Gebiet himmelsmechanischer Berechnungen untersucht, jede Schlussfolgerung wurde von ihm sorgfältig überprüft und alle zahlenmäßigen Ergebnisse vor Veröffentlichung komplett neu durchgerechnet.